An wel­che Ziel­grup­pen rich­tet sich PR?

Startup Communication Blog: Die richtige Zielgruppe für PR finden.

An wel­che Ziel­grup­pen rich­tet sich PR?

Wen spre­che ich eigent­lich an? Und war­um? Bevor ihr mit euren PR-Maß­nah­men los­legt, soll­tet ihr euch genau über­le­gen, wen ihr damit anspre­chen möch­tet und was die Bot­schaf­ten sind. Wir haben euch die wich­tigs­ten Ziel­grup­pen für PR zusam­men­ge­stellt:

1. Kun­den
Gera­de am Anfang wer­den es poten­zi­el­le Kun­den sein, die ihr anspre­chen möch­tet. PR hat dann vor allem die Auf­ga­be, eure Ziel­grup­pe auf die Leis­tun­gen und Pro­duk­te eures Unter­neh­mens auf­merk­sam zu machen. Bei bestehen­den Kun­den kann PR die Iden­ti­fi­ka­ti­on mit der Mar­ke wei­ter stär­ken und die bis­he­ri­ge Bezie­hung wei­ter aus­bau­en. Je nach Unter­neh­mens­ziel kann die Ziel­grup­pe „Kun­de“ sehr breit gefä­chert sein.

2. Inves­to­ren
Inves­to­ren sind für Star­tups eine sehr wich­ti­ge Ziel­grup­pe. Mit PR kann sich zum einen das Ver­hält­nis mit bestehen­den Inves­to­ren wei­ter­ent­wi­ckeln. Zum ande­ren schafft ihr Auf­merk­sam­keit für neue Inves­to­ren. Die erreicht ihr am bes­ten über Fach­me­di­en, die sich mit eurer Bran­che oder mit Finanz­the­men aus­ein­an­der­set­zen.

3. Geschäfts­part­ner
Eine gute Part­ner­schaft baut auf Ver­trau­en. Wenn posi­tiv und aktiv über euch berich­tet wird – zum Bei­spiel über das Errei­chen eurer Zie­le und der wei­te­ren Ent­wick­lun­gen – neh­men das auch eure Geschäfts­part­ner wahr und das Ver­trau­en in euer Unter­neh­men wird gestärkt. Außer­dem macht ihr euch dadurch natür­lich auch für ande­re Geschäfts- und Koope­ra­ti­ons­part­ner inter­es­sant.

4. Mit­ar­bei­ter
Die eige­ne Crew wird meis­tens ver­ges­sen. Aber auch eure Mit­ar­bei­ter sind stolz dar­auf, wenn ein tol­les Por­trät über ihren Arbeit­ge­ber erscheint und sie sich damit iden­ti­fi­zie­ren kön­nen. Wenn ihr neue Team­mit­glie­der sucht, spielt euch ein gutes Image – idea­ler­wei­se ein gutes Arbeit­ge­berimage – natür­lich auch in die Kar­ten.

Mit die­sen Punk­ten habt ihr schon mal eine Über­sicht über die wich­tigs­ten Ziel­grup­pen, für die ihr eure PR-Aktio­nen pla­nen könnt. Wenn ihr Fra­gen zu euren Ziel­grup­pen habt und wis­sen möch­tet, wie ihr sie am bes­ten ansprecht und wel­che Maß­nah­men dafür geeig­net sind, mel­det euch ein­fach bei uns oder schaut dem­nächst wie­der auf dem Start­up Com­mu­ni­ca­ti­on Blog vor­bei.