Social Distancing Sensoren für die Fabrikhalle jetzt mit dem App-Upgrade von ProGlove verfügbar

02.06.2020
  • ProGlove erweit­ert smarte Bar­code-Scan­lö­sung um Funk­tion zur Erken­nung von Abstän­den zwis­chen Personen
  • App-Upgrade für beste­hende Kun­den kostenlos

 

München, 2. Juni 2020 – ProGlove, der führende Anbi­eter ergonomis­ch­er Wear­ables für die Indus­trie, reagiert auf aktuelle Kun­denbedürfnisse: In der Pro­duk­tion, Dis­tri­b­u­tion und Logis­tik beste­ht Bedarf an ein­er intel­li­gen­ten Lösung, die Arbeit­nehmern hil­ft, einen angemesse­nen Abstand zu wahren. Dem trägt ProGlove nun mit einem Upgrade auf der Grund­lage sein­er MARK-Pro­duk­t­fam­i­lie sowie der ProGlove Con­nect-App für Android Rech­nung. Damit lässt sich ein einge­bauter Näherungssen­sor aktivieren. Anwen­derun­ternehmen kön­nen so bei der Wieder­auf­nahme der Pro­duk­tion die Betrieb­ssicher­heit und Effizienz in den Mit­telpunkt stellen.

 

Die neue ProGlove Con­nect Prox­im­i­ty App unter­stützt Arbeit­er dabei, den richti­gen Abstand voneinan­der einzuhal­ten. Unab­hängig davon, ob diese an ein­er Fer­ti­gungslin­ie, in einem Verteil­erzen­trum oder im Lager tätig sind. Dazu nutzt die App eine neue Ebene der beste­hen­den Feed­back-Option. Prox­im­i­ty lässt sich dabei sowohl stand-alone auf einem Android-Gerät, aber auch ver­bun­den mit einem Han­drück­en-Bar­code Scan­ner von ProGlove nutzen.

 

Arbeit­er, die sich in unmit­tel­bar­er Nähe zueinan­der befind­en, erhal­ten dann einen Alarm. Diese War­nung beste­ht aus ein­er Kom­bi­na­tion von Audio-Sound, optis­chem LED-Licht und hap­tis­chem Vibra­tionssig­nal. Sie lässt sich auch auf dem Wear­able Bar­code Scan­ner MARK aus­geben. Dies ist ins­beson­dere in geräuschin­ten­siv­en Arbeit­sumge­bun­gen bedeut­sam. Denn hier beste­ht eine ver­gle­ich­sweise hohe Wahrschein­lichkeit, dass die Warn­mel­dung auf dem Android-Gerät allein auf­grund des Geräusch­pegels untergeht.

 

Wir haben das MARK-Upgrade an unser­er eige­nen Mon­tagelin­ie getestet und rollen es nun aus“, bemerkt Kon­stan­tin Brunnbauer, Vice Pres­i­dent Logis­tik und Pro­duk­tion bei ProGlove. „Für mein Team ist es nicht leicht, nicht in alte Muster zurück­z­u­fall­en. Mit dieser zusät­zlichen Erin­nerung kön­nen wir den Sicher­heitsab­stand jedoch zuver­läs­sig einhalten.“

 

Die neue ProGlove Con­nect Prox­im­i­ty App in der Beta-Ver­sion bildet die erste Phase der Soft­ware-Ini­tia­tive des Unternehmens mit dem Ziel das Abstand­hal­ten am Arbeit­splatz zu unter­stützen. In Phase zwei geht es darum, Ent­fer­nungs­dat­en auf Gerä­teebene in der Soft­ware-Anwen­dung von ProGlove zur Ver­fü­gung zu stellen. Man­ag­er kön­nen mit diesen Infor­ma­tio­nen Eng­pässe im Lager schnell und ein­fach iden­ti­fizieren und Änderun­gen an Entwür­fen, Zeit­plä­nen oder Arbeitsabläufen vornehmen.

 

Das App-Upgrade ist für Bestand­skun­den kosten­los. Für Neukun­den trägt die wertvolle Funk­tion zusät­zlich zur Sicher­heit und Effizienz im Betrieb bei. Sie lässt sich auf Android-Geräten alleine oder aber in Verbindung mit dem MARK Bar­code Scan­ner nutzen.

 

Weit­ere Infor­ma­tio­nen unter www.proglove.com/de/lp/proximity-sensor/


Bilder


ProGlove


ProGlove baut die leichtesten, kleinsten und widerstandsfähigsten Barcode Scanner der Welt. Die Handschuhscanner des Wearable Spezialisten verbinden Mitarbeiter mit zentralen Informationen und erhöhen so Effizienz, Qualität und Ergonomie. Mehr als 500 renommierte Unternehmen in Fertigung, Produktion, Logistik und Handel nutzen diese intelligenten Lösungen bereits. ProGlove wurde im Dezember 2014 nach dem Gewinn der Intel „Make it Wearable“-Challenge gegründet und wird von den wachstumsorientierten Investoren Summit Partners, DICP und Bayern Kapital unterstützt. In seinen Niederlassungen in München, Chicago und Belgrad beschäftigt das Unternehmen mehr als 200 Mitarbeiter aus über 30 Ländern. Im Jahr 2020 kürte das Weltwirtschaftsforum ProGlove zum Technologie-Pionier. Weitere Informationen stehen unter www.proglove.de bereit.


Ansprechpartner

Christina Fischer-Friedrich
E-Mail: cf@startup-communication.de
Telefon: 089/12021926-7

Download Presseinformationen


Download Basisinformationen