Mercury-ML: Neue Open-Source-Bibliothek für Machine Learning Workflows

22.05.2019

Die Data Sci­ence & Arti­fi­cial Intel­li­gence Beratung Alexan­der Thamm GmbH stellt ihre eigens entwick­elte Python Open-Source-Bib­lio­thek für einen ein­fach zu kon­fig­uri­eren­den Machine Learn­ing Work­flow kosten­los auf GitHub zur Verfügung.

Die neuesten Entwick­lun­gen der Daten­ver­ar­beitungs-Tools für Machine Learn­ing haben zu ein­er Vielzahl an Open-Source-Bib­lio­theken geführt, die bere­its pro­fes­sionell entwick­elte und trans­par­ente APIs bere­it­stellen. Die bekan­nten Bib­lio­theken wie Ten­sor­Flow, PyTorch, Keras oder SciK­it-Learn bilden die Basis für die Entwick­lung maschineller Work­flows. Kom­pliziert wird es jedoch, wenn Funk­tio­nen aus unter­schiedlichen Bib­lio­theken aneinan­derg­erei­ht wer­den müssen, um den Machine Learn­ing Work­flow fer­tig zu stellen. Das Team der Data Sci­ence & Arti­fi­cial Intel­li­gence Beratung Alexan­der Thamm GmbH hat dafür eine eigene Python Open-Source-Bib­lio­thek „Mer­cury-ML“ entwick­elt. Die Bib­lio­thek zer­legt maschinelle Lern­pro­jek­te in ihre typ­is­chen Kom­po­nen­ten und bietet eine gener­ische mod­u­lare Struk­tur, in die Imple­men­tierun­gen für spez­i­fis­che Meth­o­d­en und Tech­nolo­gien ein­fließen kön­nen. Diese zer­legten Kom­po­nen­ten kön­nen dann zu einem zusam­men­hän­gen­den, leicht kon­fig­urier­baren Work­flow für die Entwick­lung, Bew­er­tung und Bere­it­stel­lung von Mod­ellen für das maschinelle Ler­nen zusam­menge­fügt wer­den. Was ursprünglich als internes Pro­jekt begonnen hat, ste­ht ab sofort allen Entwick­lern kosten­frei auf GitHub zur Ver­fü­gung: https://github.com/mercury-ml-team/mercury-ml.


Bilder


Alexander Thamm GmbH


Alexander Thamm gründete 2012 seine gleichnamige GmbH in München. Das Unternehmen ist die erste echte Data-Science-Beratung in Deutschland und beschäftigt derzeit über 150 Mitarbeiter an sechs Standorten. Die Alexander Thamm GmbH übernimmt die Erhebung, Analyse, Bewertung und Visualisierung von Daten und baut darauf Handlungsempfehlungen für Unternehmen auf. Zu den Kunden gehört unter anderem die Hälfte der DAX-30-Unternehmen, darunter BMW, VW und RWE.


Ansprechpartner

Kristina Gössler
E-Mail: kg@startup-communication.de
Telefon: 089/12021926-2

Download Presseinformationen


Download Basisinformationen