Kugel­schrei­ber, Gum­mi­bär­chen, indi­vi­du­el­le Pro­dukt-Eti­ket­ten – so wer­den Give-Aways zu Kun­den­ma­gne­ten!

29.11.2018

Auf Mes­sen, Events, Ver­an­stal­tun­gen und sogar im Retail sind sie nicht mehr weg­zu­den­ken: Give-Aways. Das Ber­li­ner Mar­ke­ting-Start­up UpRe­ach hat zum The­ma indi­vi­dua­li­sier­te Give-Aways im Okto­ber 2018 eine Umfra­ge erstellt und bei rund 500 Teil­neh­mern nach­ge­fragt, wie indi­vi­du­el­le Pro­dukt­pro­ben ankom­men und wann Kun­den Schlan­ge ste­hen, um so ein Give-Away zu ergat­tern.

 

Mar­ken­reich­wei­te durch indi­vi­du­el­le Give-Aways stei­gern

Indi­vi­du­el­le Pro­dukt­pro­ben ste­hen hoch im Kurs. Das bewei­sen Kam­pa­gnen wie „Sha­re a coke“ oder „dein nutel­la“, die indi­vi­dua­li­sier­te Pro­duk­te in Super­märk­ten zu Kas­sen­schla­gern mach­ten. Dass Indi­vi­dua­li­sie­rung nicht nur im Rah­men einer Wer­be­kam­pa­gne funk­tio­niert, son­dern auch im Pro­mo­ti­on-Seg­ment, hat die UpRe­ach-Umfra­ge her­aus­ge­fun­den. Auf der Belieb­heits­ska­la sind indi­vi­dua­li­sier­te Give-Aways ganz oben: 69 Pro­zent gaben an, dass sie indi­vi­dua­li­sier­te Pro­dukt­pro­ben sogar als Deko für Zuhau­se ver­wen­den wür­den. Aller­dings haben nur 6 Pro­zent der Befrag­ten im letz­ten Jahr eine indi­vi­dua­li­sier­te Pro­dukt­pro­be erhal­ten.

In der Umfra­ge wur­de außer­dem abge­fragt, wie eine indi­vi­du­el­le Pro­mo­ti­on-Akti­on aus­se­hen soll­te. Neben dem Pro­dukt selbst, das indi­vi­dua­li­siert wird, sind vor allem die Art der Indi­vi­dua­li­sie­rung und die Rah­men­be­din­gun­gen für den Erfolg der Akti­on ent­schei­dend. Beson­ders beliebt bei den Befrag­ten: Kos­ten­lo­se Aktio­nen, die nicht viel Zeit in Anspruch neh­men und einen eigens kre­ierten Text oder ein Foto von sich auf dem Pro­dukt haben.

Pro­dukt­in­di­vi­dua­li­sie­rung leicht gemacht

Das Ber­li­ner Mar­ke­ting-Tech-Start­up UpRe­ach ermög­licht die naht­lo­se   direkt am Point of Sale, auf Events oder bei Mes­sen. Über das inter­ak­ti­ve Foto- und Video-Sys­tem, Ter­mi­nals zur Daten­er­fas­sung und der Opti­on zu Son­der­dru­cken kön­nen so indi­vi­dua­li­sier­te Give-Aways in weni­gen Sekun­den erstellt wer­den: Fotos, Pro­dukt-Eti­ket­ten, Vide­os oder Zei­tun­gen im Mini­for­mat. Dank des ein­fa­chen Set­ups eig­net sich das UpRe­ach-Sys­tem per­fekt für den Ein­satz auf Mes­sen, Road­shows oder im Retail. Unter­neh­men kön­nen über eine mit dem Sys­tem ver­bun­de­ne Cloud inter­ak­ti­ve Mar­ken­wel­ten erstel­len und erhal­ten über die Cloud Live Insights zur Per­for­mance der Mar­ke­ting-Maß­nah­me.

 

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Bei­spie­le zur Ver­wen­dung des UpRe­ach Foto-Sys­tems fin­den Sie unter upreach.com.


Bilder


UpReach


Die UpReach GmbH & Co. KG wurde von Sinan Sağlam, Ferdinand Natterer, Marius Hepp und Benjamin Harr in Berlin gegründet. Seit Oktober 2016 entwickeln und vertreiben sie smarte Aufnahme-Systeme in Kombination mit einer eigenen Cloud-Plattform. Unternehmen können darüber interaktive Markenwelten erstellen und erhalten einen Echtzeit-Überblick über die Performance des Live-Marketings.


Ansprechpartner

Laura Pfromm
E-Mail: lp@startup-communication.de
Telefon: 089/120219267

Download Presseinformationen


Download Basisinformationen