Der Gin des Lebens

03.09.2019

Egal ob man es lieber süß mag, auf eine leichte Schärfe im Glas ste­ht oder Fan der aktuellen Geträn­ke­trends ist: Bei Pri­vate Gin find­et jed­er die passende Spir­i­tu­ose ganz nach seinem Geschmack. Mit dem Do-it-your­self-Baukas­ten kön­nen näm­lich über 40.300 Gin-Vari­a­tio­nen selb­st hergestellt wer­den.

 

Gin ist das Trend­getränk schlechthin – doch oft schmeckt die Spir­i­tu­ose auch in unter­schiedlichen Vari­anten sehr ähn­lich. Höch­ste Zeit also, seinen ganz per­sön­lichen Gin zu kreieren. Der Pri­vate Gin DIY-Baukas­ten enthält eine fünf­fach des­til­lierte Gin-Base und acht Botan­i­cals zum Sel­ber-Mix­en, die der Fan­tasie keine Gren­zen set­zen. Das Grun­drezept ist ein­fach, denn die beige­fügten Wacholder­beeren wer­den zer­drückt und ziehen für 24 Stun­den in der Base, anschließend kön­nen die unter­schiedlichen Gewürze je nach per­sön­lichem Belieben hinzugegeben wer­den. Zur ersten Inspi­ra­tion kom­men hier drei Rezepte, bei denen für jeden etwas dabei ist.

 

Der Süße

Wer die süßen Seit­en des Lebens mag und immer Platz für Nachtisch hat wird den Süßen lieben. Hier­für wird zuerst für 12 Stun­den ein halbes Reagen­z­glas Hibiskus in der mit Wachold­er angere­icherten Gin Base ziehen gelassen. Anschließend wer­den 10 rote Pfef­fer­körn­er zer­drückt und zusam­men mit 6 Stück Korian­der­saat für weit­ere 12 Stun­den hinzugegeben. Nach ins­ge­samt 24 Stun­den wird der Gin gefiltert. Diese Kreation besticht vor allem durch ihre Kom­bi­na­tion des lieblichen Hibiskus mit der leicht­en Schärfe des Pfef­fers und den würzi­gen Korian­der­samen.

 

Der Trendi­ge

Alle Brust­beutel­träger und weiße Turn­schuh-Käufer kom­men nicht an ihm vor­bei: Der Trendi­ge, der ein herb-fruchtiges Aro­ma mit ein­er leicht­en würzig-schar­fen Note vere­int. Hier­für wer­den der Gin-Wachold­er-Base 24 Stun­den lang 5 zer­drück­te rote Pfef­fer­körn­er, jew­eils ein vier­tel Reagen­z­glas Zitro­nen- und Orangen­schale und ein Drit­tel Teelöf­fel Korian­der­saat hinzugegeben. Fil­tern und schmeck­en lassen!

 

Der Scharfe

Eine gewisse Schärfe im Leben muss sein und das Essen wird lieber noch ein­mal nachgewürzt? Per­fekt: Der Scharfe ist genau richtig für diese Gin-Fans. Die Gin-Base-Wachold­er-Mis­chung wird für 24 Stun­den mit einem hal­ben Reagen­z­glas Zitro­nen­schale, 4 Stück Kar­damom, einem hal­ben Reagen­z­glas Korian­der­saat und 12 zer­drück­ten roten Pfef­fer­körn­ern angere­ichert und anschließend gefiltert. Das Zusam­men­spiel aus sauer-fruchtiger Zitrone mit den würzig-ing­w­er­ar­ti­gen Aromen von Korian­der und Kar­damom und der leicht­en Schärfe der Pfef­fer­körn­er macht diese Vari­a­tion einzi­gar­tig und zum per­fek­ten Absack­er nach einem defti­gen Aben­dessen.

 

Das Do-it-your­self-Gin-Set enthält neben der fünf­fach des­til­lierten Gin-Base eine 0,5 l Apothek­er­flasche sowie einen Trichter und einen Fil­ter zum Abfüllen. Gin-Lieb­haber kön­nen die Base mit ins­ge­samt acht Botan­i­cals anre­ich­ern: Piment, Wachold­er, Hibiskus, Kar­damom, Korian­der­samen, Rot­er Pfef­fer, Zitro­nen­schale und Orangen­schale. Erhältlich ist das Set für 49,95 Euro unter www.privategin.de.


Bilder


Private Gin


Private Gin ist ein Produkt der Ship It GmbH. Nach dem Baukastenprinzip können Gin-Liebhaber ihren eigenen Gin kreieren. Die Box enthält eine Gin Base, acht Botanicals sowie eine Apothekerflasche mit Naturkorken, einen passenden Metalltrichter sowie einen Filter. Private Gin wurde von den beiden Freunden Jorin Karner und Andreas Sanders gegründet.


Ansprechpartner

Anna Haßkerl
E-Mail: ah@startup-communication.de
Telefon: 089/120219263

Download Presseinformationen


Download Basisinformationen