CRX Markets launcht neue Lösung für Sustainable Supply Chain Finance – erster Kunde bei den diesjährigen SCF Forum Global Awards bereits ausgezeichnet

20.11.2020

CRX Mar­kets, Europas führen­der unab­hängiger Mark­t­platz für Work­ing-Cap­i­tal-Finanzierun­gen bietet Unternehmen eine Lösung zur Finanzierung ihrer nach­halti­gen Liefer­ket­ten: Sus­tain­able Sup­ply Chain Finance (SSCF). So wird CRX Mar­kets der Nach­frage auf dem Markt nach „grü­nen“ bzw. ESG-Finanzierungs­for­men gerecht und unter­stützt Unternehmen beim Aus­bau nach­halti­gen Handelns.

Ein­er der welt­größten Nahrungsmit­telkonz­erne, Nestlé S.A. nutzt bere­its das SSCF-Pro­gramm von CRX Mar­kets und wurde dafür beim diesjähri­gen SCF Forum Glob­al Awards aus­geze­ich­net. Die pres­tigeträchtige Ausze­ich­nung, die auf der virtuellen Ver­anstal­tung des SCF-Forums ver­liehen wird, würdigt führende Unternehmen für ihre erfol­gre­ichen Bemühun­gen um die Finanzierung und weltweite Stärkung von Lieferketten.

Mit SSCF haben wir einen weit­eren Aus­bau der Lösun­gen auf dem CRX Mark­t­platz geschaf­fen. ESG ist ein fes­ter Bestandteil von Sup­ply-Chain-Finance Pro­gram­men für nach­haltig pro­duzierende Liefer­an­ten und wird in Zukun­ft immer mehr an Bedeu­tung gewin­nen. Die Ausze­ich­nung unseres Kun­den Nestlé zeigt, wie Sup­ply Chain Finance Unternehmen dabei unter­stützt, Liefer­ket­ten glob­al agieren­der Unternehmen gesund zu hal­ten. Unsere Kun­den kön­nen ihren Liefer­an­ten durch das SSCF-Pro­gramm die frühzeit­ige Begle­ichung der Forderun­gen zu noch besseren Finanzierungskon­di­tio­nen und mit einem ökol­o­gis­chen Fußab­druck anbi­eten“, erk­lärt Frank H. Lutz, CEO der CRX Mar­kets AG mit Sitz in München.

SSCF via CRX Mar­kets zeich­net sich durch eine schnelle Imple­men­tierung und ein­fache Hand­habe aus: Der Abnehmer lädt die Rech­nung eines nach­haltig pro­duzieren­den Liefer­an­ten auf den CRX Mark­t­platz hoch und kennze­ich­net die Rech­nung mit „ESG“. Dafür notwendi­ge Infor­ma­tio­nen zum Pro­dukt und Zer­ti­fikate wer­den hin­ter­legt und kön­nen von den Finanzierungspart­nern einge­se­hen wer­den. Wird die Rech­nung vom Liefer­an­ten zur Finanzierung freigegeben, platzieren Finanzierungspart­ner ihr Gebot und belohnen Nach­haltigkeit mit besseren Finanzierungskon­di­tio­nen. Das attrak­tivste Gebot bekommt den Zuschlag und der Liefer­ant erhält den diskon­tierten Rech­nungs­be­trag inner­halb weniger Tage zu gün­stigeren Kon­di­tio­nen dank nach­haltiger Produktion.

Nicht nur Unternehmen, son­dern auch Finanzierungspart­ner sind daran inter­essiert, eine größere Rolle bei der Finanzierung von Nach­haltigkeit zu spie­len. Alex­ei Zabud­kin, CFO bei CRX Mar­kets, sagt: „Großes Inter­esse zeigen auch Ver­mö­gensver­wal­ter mit ESG-Fonds, ESG-Abteilun­gen von Banken und andere ESG-Finanzspezial­is­ten, die durch die Teil­nahme an grü­nen Finanzierun­gen auf dem CRX Mark­t­platz die neue Anlageklasse Sus­tain­able Sup­ply Chain Finance erschließen“.


Bilder


CRX Markets


CRX Markets ist Europas führender Marktplatz für Working-Capital-Finanzierung. Durch den Handel mit Forderungen und Verbindlichkeiten können unsere Kunden ihren Cashflow über unseren globalen Marktplatz optimieren. Über alle unsere Produkte hinweg können sie dabei auf einen diversifizierten Liquiditätspool zugreifen. Unser Fokus liegt heute auf der Working-Capital-Finanzierung für mittelgroße bis große Unternehmen, die auf globaler Ebene tätig sind.
CRX Markets hat seinen Sitz in München, Deutschland, und wurde 2012 gegründet. Heute treibt unser internationales Team die laufende Entwicklung des Marktplatzes und das Onboarding weiterer Kunden und Investoren voran.


Ansprechpartner

Carina Goldschmid
E-Mail: cg@startup-communication.de
Telefon: 089 12021926-1

Download Presseinformationen


Download Basisinformationen