20 Jahre im Auftrag der Liebe

10.07.2019

Die Sin­gle-Com­mu­ni­ty, die ElitePart­ner, Tin­der, Par­ship & Co. trotzt

 

Zwanzig Jahre sind seit der Grün­dung der muenchnersingles.de ver­gan­gen. Eine bewe­gende Grün­dergeschichte aus München, die beweist, dass Durch­hal­tev­er­mö­gen eine wichtige Eigen­schaft für ein Grün­derteam ist. Inzwis­chen gibt es acht Sin­gle-Com­mu­ni­ties, die von Andreas Mer­an und Alexan­der Haslberg­er ins Leben gerufen wur­den und die sich erfol­gre­ich gegen zahlre­iche Swipe-Apps auf dem Markt behaupten.

 

Das ver­flixte siebte Jahr

1999 hat alles begonnen – mit einem Online Stadt­por­tal. Die Kat­e­gorien „Er und Sie sucht“ funk­tion­ierten auf Anhieb am besten und so ver­wan­delte sich die Stadt­seite nach und nach in eine Online-Dat­ing-Plat­tform, die Münch­n­er Sin­gles (MüSis). Andreas und Alexan­der waren zu dieser Zeit fes­tangestellt in ein­er Agen­tur. Ihre gemein­same Vision: Ein eigenes, skalier­bares Pro­dukt auf die Beine stellen. Sechs Jahre lang ver­fol­gten sie dieses Ziel neben ihrer Fes­tanstel­lung. Eine harte Probe für das Pri­vatleben und die eigene Aus­dauer. Im siebten Jahr beschließen sie dann das Pro­jekt muss nun haupt­beru­flich funk­tion­ieren oder sie stampfen die Sin­gle-Plat­tform ein. „Das war eine harte Zeit für uns. Wir hat­ten schon so viel Zeit und Lei­den­schaft in die MüSis gesteckt und waren kurz davor alles hinzuschmeißen“, so Andreas. Der Plan geht auf. Nach nur einem hal­ben Jahr arbeit­et Alexan­der Vol­lzeit für die Com­mu­ni­ty – kurz darauf auch Andreas. Inzwis­chen beste­ht das Team aus elf Leuten, die im Auf­trag der Liebe fes­tangestellt arbeit­en.

 

Nach Tin­der kom­men wir

Dat­ing hat sich in den let­zten zwanzig Jahren stark verän­dert. Dat­ing-Apps gibt es heute wie Sand am Meer – dadurch steigt die Möglichkeit, viele poten­tielle Part­ner in kurz­er Zeit ken­nen­zuler­nen. Was dabei oft auf der Strecke bleibt, ist die Ern­sthaftigkeit mit der gedatet wird, meint Andreas. „Mit dem Dau­men weggewis­cht zu wer­den, darauf haben immer weniger Sin­gles Lust.“ Und genau das ist das Erfol­gs­ge­heim­nis der Münch­n­er Sin­gles: „Wir sprechen die Sin­gles an, die auf Tin­der & Co. keine Lust mehr haben. Bei uns geht es darum, eine ern­sthafte Beziehung zu find­en. Nach dem Mot­to: Anmelden, Part­ner find­en und dann auch wieder Schluss mit dem Online-Dat­ing“, so Andreas. Auf muenchnerSingles.de wird jedes einzelne Pro­fil von Mitar­beit­ern auf Echtheit geprüft, damit sich die Mit­glieder gut aufge­hoben fühlen. Neben klas­sis­chen Dates kön­nen Sin­gles sich auch zu Freizeitak­tiv­itäten anmelden und so ihr Herzblatt ken­nen­ler­nen.

 

Den App-Trend ver­schlafen

Mobile first ist das Mot­to für die Zukun­ft. Denn in Sachen App gab es Nach­holbe­darf. Die Umstel­lung von Desk­top auf Mobile war für das Münch­en­er Unternehmen eine Her­aus­forderung. „Ein­er unser­er größten Fehler in den let­zten Jahren war es, dass wir für die Entwick­lung der App sehr lange gebraucht haben. Inzwis­chen haben wir aber wieder viele junge User, die sich über die Münch­n­er Sin­gles App dat­en. Das liegt sich­er auch daran, dass wir in Sachen Seriosität unschlag­bar sind,“ so Andreas.

 

Die Begeis­terung für das, was sie tun, ziehen die bei­den Grün­der aus den Liebesgeschicht­en, denen sie täglich begeg­nen. Beson­ders berührt hat Andreas, als plöt­zlich ein Pärchen mit einem Geschenkko­rb und Baby auf dem Arm vor der Bürotür stand, um sich zu bedanken. „Sie haben sich über unsere Com­mu­ni­ty ken­nen­gel­ernt und eine Woche zuvor geheiratet. Das hat mich wirk­lich sehr bewegt“, erin­nert sich Andreas. Alexan­der möchte den Mit­gliedern auch noch einen Rat mit auf den Weg geben: „Lock­er an die Part­ner­suche herange­hen und sich nicht zu sehr auf Vorstel­lun­gen fix­ieren. Das ist unser Dat­ing-Tipp Num­mer eins. Denn wenn es sein soll, dann passiert’s.“ Eine beson­ders gute Möglichkeit, um entspan­nte Dates zu ver­brin­gen, sind die Events, die von den Mit­gliedern selb­st organ­isiert wer­den. Während man seinem Hob­by nachge­ht, trifft man Gle­ich­gesin­nte und kann in aller Ruhe her­aus­find­en, ob der Traum­mann oder die Traum­frau unter den Anwe­senden ist.


Bilder


muenchnerSingles


muenchnerSingles wurde 2009 gegründet und ist neben berlinerSingles, hamburgerSingles oder stuttgarterSingles eine von acht Single-Communitys der Meran & Haslberger GbR in Deutschland. Insgesamt haben die Communitys 200.000 Mitglieder, die sich aktiv auf den Plattformen beteiligen und vernetzen. Bisher wurden bereits über 120.000 Events von den Community-Mitgliedern organisiert.


Ansprechpartner

Nele van der Drift
E-Mail: nvd@startup-communication.de
Telefon: 089/12021926-4

Download Presseinformationen


Download Basisinformationen