#OMR19: Wir waren dabei, Grumpy Cat auch

Startup Communication, OMR19, Online Marketing Rockstars 2019, Online Marketing Rockstars Erfahrungen, OMR Erfahrungen, Lohnt sich OMR, Erfahrungsbericht OMR, Erfahrungsbericht Online Marketing Rockstars

#OMR19: Wir waren dabei, Grumpy Cat auch

Die Ins­ta-Sto­ries laufen noch auf Hoch­touren: Knall­bunte Stände, Insights und neue Erken­nt­nisse aus den Mas­ter­class­es und natür­lich die Messep­a­r­ties und Konz­erte im Anschluss. Sask­ia, Cari­na und Nele waren dieses Jahr auf den Online Mar­ket­ing Rock­stars in Ham­burg, aktuell eine der wohl wichtig­sten und hipp­sten Messen im Bere­ich Online Mar­ket­ing – wobei man das Wort eigentlich nicht mehr sagt, man schimpft es jet­zt Dig­i­tales Mar­ket­ing. Wir möcht­en dir einen Ein­blick geben, wie wir die Online Mar­ket­ing Rock­stars erlebt haben und ob es sich für dich näch­stes Jahr lohnt, dir ein Tick­et zu kaufen und dich auf nach Ham­burg zu machen.

#1 OMR19 – I hate it

Guten Mor­gen Grumpy Cat. Wir wer­den direkt unfre­undlich von der bekan­ntesten Katze im Social Web begrüßt, die den Ein­gang zur Big Pic­ture Stage bildet. Zwis­chen den Hallen tum­meln sich ver­schiedene Food Trucks und Bars – und Alpecin. Ja, du liest richtig. Die Jungs vom haare­herbeiza­ubern­den Sham­poo sind über­all, mit fahrrad­fahren­den Alpecin-Män­nchen, einem riesen Stand draußen und auf­blas­baren Riesen-Alpecin-Sham­poo-Flaschen. Was die hier machen? Keine Ahnung! Und so ging es ver­mut­lich auch den anderen Messebe­such­ern, denn der Stand war im Prinzip ständig leer. Dafür kon­nte man auf der gegenüber­liegen­den Seite vom Spon­sor Hymer ein Wohn­mo­bil für sein Team gewin­nen. Drückt uns die Daumen!

Startup Communication, OMR19, Online Marketing Rockstars 2019, Online Marketing Rockstars Erfahrungen, OMR Erfahrungen, Lohnt sich OMR, Erfahrungsbericht OMR, Erfahrungsbericht Online Marketing Rockstars, Facebook Masterclasses, Machine Learning Marketing

#2 Masterclasses – Richtig gute Hacks vs. Marketing-Show

Bei der OMR gibt es zwei Tick­et­vari­anten: Das Expo-Only-Tick­et, bei dem man im Prinzip nur durch die Hallen schlen­dern darf und das All-Inclu­sive-Tick­et, bei dem man sich im Vor­feld bere­its für Mas­ter­class­es anmelden kann und dann min­destens 2 zugesichert bekommt. Wir hat­ten Glück, jede von uns hat 5 Mas­ter­class­es abges­taubt, die uns am Fre­itag vor der Messe per Mail zugeteilt wur­den. Unser Faz­it: YouTube und Face­book haben richtig gut abgeliefert. Nicht nur was die neuen Funk­tio­nen ange­ht, son­dern wie sich unser Social Media Team zukün­ftig noch bess­er auf die Algo­rith­men ver­lassen kann. Mar­ket­ing Automa­tion at its best! Vie­len Dank an die Speak­er, das war großes Kino! Bei Adobe, die ihre Mas­ter­class­es direkt am Stand abhal­ten, müssen wir sagen: Den Wer­be­clip hät­ten wir uns ehrlich gesagt auch online reinziehen kön­nen. Wir wis­sen jet­zt zwar über einzelne Funk­tio­nen von neuen und upge­dateten Adobe-Tools Bescheid, aber der Erken­nt­nis­gewinn für das eigentlich aus­geschriebene Mas­ter­class-The­ma war gle­ich null.

Startup Communication, OMR19, Online Marketing Rockstars 2019, Online Marketing Rockstars Erfahrungen, OMR Erfahrungen, Lohnt sich OMR, Erfahrungsbericht OMR, Erfahrungsbericht Online Marketing Rockstars, Frank Thelen

#3 Big Picture und Conference Stages: Große Stories, heiße Luft?

Während die Big Pic­ture Stage bere­its am ersten Tag inter­na­tionale Keynote Speak­er auf dem Plan hat­te, wurde die Con­fer­ence erst an Tag 2 eröffnet und zwar auss­chließlich für All-Inclu­sive-Bän­del-Träger. Hier tauschen Entre­pre­neure, Inve­storen, Poli­tik­er, Mod­els, Sänger und viele mehr die Mikro­fone. Bei eini­gen haben wir uns dann doch gefragt, was die auf der Bühne zu suchen haben, da auch nach ein­er Stunde Keynote kein Bezug zum Online Mar­ket­ing da war. Sehr gut gefall­en hat uns die Diskus­sion von Frank The­len und Paul Ziemi­ak, weil sie ein­fach mal mehr ins Detail ging. Das ist im Ver­gle­ich zu den ober­fläch­lichen Tipps von vie­len anderen Speak­ern sehr pos­i­tiv her­aus­gestochen. Und da kom­men wir auch schon zu unserem Kri­tikpunkt: Leute, packt doch auch mal richti­gen Con­tent in eure Vorträge und redet nicht nur darüber, dass er wichtig ist für das Mar­ket­ing! Jet­zt noch ein Lob an Finn Age Hänsel von Movin­ga, der auf der Deep Dive Stage gesprochen hat. Das war ein ehrlich­er und span­nen­der Vor­trag über Entre­pre­neur­ship und was es bedeutet, sein Start­up von ganz unten wieder­aufzubauen. Chapeau!

Startup Communication, OMR19, Online Marketing Rockstars 2019, Online Marketing Rockstars Erfahrungen, OMR Erfahrungen, Lohnt sich OMR, Erfahrungsbericht OMR, Erfahrungsbericht Online Marketing Rockstars

#4 Die Expo: Macht hier jemand Marketing Automation?

Du willst wis­sen, ob sich die Expo für dein Start­up lohnt? Schwierig. Ehrlich gesagt, wür­den wir eher davon abrat­en. Die Stände sind zwar direkt am Ein­gang platziert, aber sehr schmal und unüber­sichtlich. Der Start­up-Stand ist ein hal­ber Expo-Stand und hat ger­ade mal Platz für das Logo und einen schmalen Counter. Die anderen Stände auf der Expo rei­hen sich Schul­ter an Schul­ter. Schon mal „Mar­ket­ing Automa­tion Tool“ in die Google-Such­maske eingegeben? Die Ergeb­nisse spiegeln 1:1 unseren Ein­druck wieder. Fast jed­er bietet ein Tool, fast jed­er macht auf den ersten Blick das gle­iche und im Gedächt­nis geblieben ist uns aus der Expo-Area nie­mand. Es gibt aber noch eine weit­ere Ausstel­lung­shalle, in der die „Großen“ der Online Mar­ket­ing Branche mit­mis­chen. Hier grüßen Google, Spryk­er, Face­book, Adobe und Co. mit indi­vidu­ellen Stän­den. Wenige hat­ten einen Erleb­nis-Charak­ter, was wir etwas schade fan­den. Da war beispiel­sweise auf der DMEXCO mehr Kreativ­ität geboten.

#5 We love: Die Bändchen mit den eingebauten Zahlungs-Chips

Was wirk­lich super geklappt hat war die Akkred­i­tierung und die Bänd­chen mit inte­gri­erten Chips. Damit hat­te man nicht nur Zugang zu seinen Bere­ichen und bestätigten Mas­ter­class­es, son­dern kon­nte auch alles auf der OMR bezahlen. Direkt im Anschluss gab es die Rech­nung per Mail. Das war wirk­lich super! Die Konz­erte waren bes­timmt auch klasse, allerd­ings hat­ten wir keine Chance auch nur einen Steh­platz zu ergat­tern. Da die Konz­erte um 18.00 Uhr los­gin­gen und unsere Mas­ter­class­es noch so lange gedauert haben, tum­melten sich so viele Men­schen vor dem Ein­gang zur Konz­erthalle, dass wir auch nach einiger Wartezeit keine Möglichkeit hat­ten, uns Den­de­mann und Trettmann anzusehen.

Startup Communication, OMR19, Online Marketing Rockstars 2019, Online Marketing Rockstars Erfahrungen, OMR Erfahrungen, Lohnt sich OMR, Erfahrungsbericht OMR, Erfahrungsbericht Online Marketing Rockstars

#Fazit: Geht hin, aber nicht ohne All-Inclusive-Ticket!

Wir haben sehr viel Input und Inspi­ra­tio­nen mitgenom­men und wer­den auch im näch­sten Jahr wieder dabei sein. Aber man muss fair­erweise sagen, dass wir unsere High­lights nur erleben kon­nten, weil wir Zugang zu allen Bere­ichen hat­ten. Von den Expo Only Tick­ets wur­den von den Ver­anstal­tern eine Menge raus­ge­hauen, so dass es teil­weise ein­fach viel zu voll war. Näch­stes Jahr vielle­icht mehr Klasse statt Masse verkaufen oder eben eine mit­tlere Tick­et-Kat­e­gorie ein­bauen, die dann zur Con­fer­ence berechtigt. Nur für die Expo lohnt es sich unser­er Mei­n­ung nach nicht, darum: All-Inclu­sive-Tick­et kaufen, ab in den Zug und ab zu den OMR20. Wir wer­den sich­er wieder am Start sein.

Tags: